Zum Inhalt

Zur Navigation

Zahnprothesen von Ihrem Zahnarzt in 1200 Wien

 

Dank der modernen Zahnmedizin und Zahntechnik können verloren gegangene Zähne wieder gut ersetzt werden. Sind noch natürliche Zähne vorhanden, wird eine Teilprothese angefertigt; ist kein Zahnmaterial mehr vorhanden, muss eine Vollprothese gefertigt werden.


Zahnprothesen

Teilprothese

Eine Teilprothese (partielle Prothese) ist ein herausnehmbarer Zahnersatz zur Vorsorge eines teilbezahnten Kiefers. Sie kann mit festsitzendem Zahnersatz kombiniert werden.

Teilprothesen haben künstliche Zahnreihen, die auf einer Prothesenbasis befestigt sind. Die zahntragenden Anteile der Prothesenbasis werden auch als Prothesensättel bezeichnet. Die Verankerung der Teilprothese an den natürlichen Zähnen erfolgt durch Klammer oder in Kombination mit festsitzendem Zahnersatz mit Doppelkronen, Geschiebe, Stegen, Gelenken oder Riegeln.

Die Haltezähne werden beschliffen und mit Teleskopkronen versehen. Diese dienen als unsichtbare Halterung für die herausnehmbare Teilprothese und schützen den Zahn vor weiterem Kariesbefall. Gleichzeitig schützt die Teleskopprothese das Restgebiss vor Lockerung, da sie wie eine Schiene wirkt. Durch die verwendeten Verfahren wird eine sehr hohe Passgenauigkeit der Teilprothese erreicht, daraus resultieren hoher Tragekomfort und eine sehr gute klammerfreie Ästhetik.

Vollprothese

Vollprothesen (Totalprothesen) dienen zur Versorgung eines unbezahnten Kiefers.

Im Gegensatz zur Teilprothese können bei einer Vollprothese keine natürlichen Zähne zum Prothesenhalt herangezogen werden.


Teil- und Vollprothesen bei Dr. Elias in 1200 Wien

Schöne und gesunde Zähne - ein Leben lang!

Kontakt